eta plus®

Hoher Wirkungsgrad inklusive

eta plus® ist das Halbzeug für die Solarindustrie und wird in Absorber für Flachkollektoren mit Vollflächen- oder Streifenabsorbern, Röhrenkollektoren sowie Luft- und großflächigen Fassadenkollektoren verarbeitet. Es erreicht einen sehr hohen solaren Absorptionsgrad von 95 % – kombiniert mit einem sehr geringen thermischen Emissionsgrad von nur 5 %.

Ausgehend von einem Aluminium- oder Kupferband, wird in einem weltweit technologisch außerordentlichen Air-to-air-Prozess das innovative Absorberschichtsystem in einem kontinuierlichen PVD-Verfahren aufgebracht.

Weitere Einsatzgebiete

Darüber hinaus ermöglicht eta plus® die Herstellung von Hochleistungskollektoren für die solare Kühlung und die Erzeugung von Prozesswärme.

mirotherm®

Solarthermie mal 3

Für die Wärmegewinnung nimmt die spezielle mirotherm®-Beschichtung neben der direkten Sonneneinstrahlung auch diffuse Strahlung auf.

Ausgehend von einem Aluminiumband, wird in einem weltweit technologisch einzigartigen Air-to-air-Prozess das innovative Absorberschichtsystem in einem kontinuierlichen PVD-Verfahren aufgebracht.

Das Drei-Schichten-System

Während die IR-Reflexionsschicht für eine niedrige thermische Emission epsilon (ε) sorgt, bewirken die oxidischen Absorptions- und Entspiegelungsschichten höchste solare Absorption alpha (α) und Beständigkeit gegen äußere Einflüsse.

 

mirosol® TS

Selektive Lacke machen den Unterschied

mirosol® TS ist besonders wasserabweisend und unempfindlich gegen Fingerabdrücke.

In diesem außergewöhnlichen Verfahren wird ein selektiver Lack in einem speziell entwickelten Prozess auf Aluminium aufgebracht. Damit stehen erstmalig, neben PVD-Schichten, auch selektive Lacke im Coil-coating-Verfahren für solarthermische Kollektoren zur Verfügung.